Ein Leben
ohne Suchtmittel.

Ganz gleich, was Sie hinter sich lassen möchten: Alkohol, Nikotin, Medikamente, illegale Drogen oder Süchte, die nicht stoffgebunden sind – in unserer Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen sind Sie in den besten Händen. Unter besonderer Berücksichtigung von Begleiterkrankungen behandeln wir Suchtprobleme in ihrer ganzen Vielfalt, entsprechend den hohen Anforderungen an moderne Rehabilitation. Anhand der individuellen Kompetenzen und Schwierigkeiten der Patientinnen und Patienten erarbeiten wir eine ergebnisorientierte Behandlung mit wirksamen tiefenpsychologischen, systemischen und verhaltenstherapeutischen Elementen. Ziel unserer psychotherapeutischen Arbeit ist es, Ihre Fähigkeit zu fördern, sich selbst erfolgreich zu managen.

Wenn Sie Mut zu einem Neuanfang haben, bietet Ihnen die Fachabteilung der Fontane-Klinik 135 Behandlungsplätze für ein selbst gestaltetes Leben ohne Suchtmittel.

Sie werden in großzügigen Doppelzimmern sowie speziell behindertengerecht ausgestatteten Zimmern mit Dusche und WC untergebracht. Für Therapie und Freizeit steht Ihnen ein großes Sportangebot inklusive Schwimmbad und Sauna sowie arbeitstherapeutische Werkstätten, Studios für Musik und Bewegung und eine Lehrküche zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch einen Kleintierzoo und ein Gewächshaus sowie eine Kindertagesstätte und Kinderspielplätze für die Familientherapie.

Die Übernahme der Behandlungskosten beantragen Sie bei der Deutschen Rentenversicherung oder den Krankenkassen.
Wir empfehlen die Antragstellung über Beratungsstellen für Alkohol- und Drogenabhängige, betriebliche Sozialdienste und betriebsärztliche Dienste, Krankenhäuser und deren Sozialberatung oder Ihren behandelnden Haus- bzw. Facharzt.

WIR FREUEN UNS, DASS SIE DEN WEG ZU UNS GEFUNDEN HABEN:

  • Chefarzt Dr. med. Marc Warnecke, FA f. Psychiatrie u. Psychotherapie, Suchtmedizin
  • Therapeutischer Leiter, Dipl.-Psych. Thomas Klein-Isberner, Psychologischer Psychotherapeut

Zwischen Hochmut und Demut steht
ein drittes, dem das Leben gehört,
und das ist der Mut.

Theodor Fontane